Flipper Finger mit RGB Beleuchtung

Nachdem ich mit der RGB-General Illumination schon recht gute Erfahrungen gemacht hatte, war die nächste Idee auch die Flipperfinger selbst mit 2812 RGB Leds zu beleuchten.

Transparente Flipperfinger gibt es bei BestOfPinball zu kaufen, also schnell bestellt und mit 5mm LED bestückt. Die LEDs bekommt man im 100er Pack bei Ebay.

Hier zunächst das Anschluss-Schema, die beiden langen Anschlüsse sind DataOut und Masse. An der Seite mit den langen Anschlüssen ist auch das Gehäuse etwas abgeflacht.20150909_095324.small20150910_093321.small

Jeweils vier werden direkt über die Pins zu einer Kette verbunden. Immer so, dass Vcc (5V) und GND durch verbunden werden. Im Bild sind das die beiden mittleren Anschlüsse.20150909_095403.small 20150909_095346.small

Anschliessend prüfen ob der Abstand gut für den Flipperfinger passt. Kurzer Testlauf mit Anschluss an einen Arduino, der ein einfaches Farbwechsel Programm abspielt20150909_100412.small

Zum Anschliessen der externen Zuleitung, wird einStück der Verstrebung innen herausgefräst und von hinten ein 2mm Loch gebohrt, das als Zuführung für die drei Adern dient. Ich verwende transparente Litze mit silberner Seele, die daher kaum zu sehen ist.20150914_203254.small

20150914_222636.small20150914_222701.smallAnschliessend wird der komplette Flipperfinger mit klarem Gießharz vergossen.

 

 

 

 

 

 

Den leuchtenden Prototype kann man hier auf dem Video bereits sehen.

Und noch ein Video mit dem bereits vergossenen Flipperfinger. Das Giessharz ist etwas trüber geblieben als erwartet. Ob das nun besser oder schlechter aussieht, kann man wohl erst nach einem Vergleich mit einem weiteren Versuch beurteilen:

Jetzt komplett in das Gameplay integriert und mit dem RGB GI Controller kombiniert.

 

Materialliste

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *